Die falschen Coins!!!

Die falschen Coins!!!

Letztens führte ich ein Gespräch mit jemandem, welcher von der Idee des Minings doch sehr angetan war. Die Vorstellung, sein eigenes Geld zu erschaffen und es zu vermehren, hat ihm gefallen. Er überlegte bereits, wie er 5, 6-stellige Summen locker machen könnte, um wirklich profitabel daran partizipieren zu können. Nach einigen Tagen kam er zu mir und meinte nur: „Ihr mint die falschen Coins.“ auf meine Frage, welche denn die Richtigen wären, antwortete er mir, dass wisse er nicht. Aber er hätte sich mit jemandem unterhalten, der sich wirklich auskenne in der Szene und der sagte, es wären einfach die Falschen.

Hmm…. Ich bin dann nicht näher auf dieses Thema eingegangen. Jemand, der sich blind auf die Meinung anderer verlässt, ohne sich selbst zu informieren – mit so jemandem möchte ich wirklich nicht zusammen arbeiten. Mitläufer gibt es genug. Und grad beim Thema Geld und Investment ist eigene Meinung gefragt. Nur so erhalte ich die für mich wichtige Sicherheit und kann das zu tragende Risiko auch übernehmen.

Welche Kriterien machen denn die eine  Kryptowährung zur Richtigen, die andere zur Falschen?

Um diese Frage zu beantworten, gibt es allerdings verschiedene Ansatzpunkte. Und die erste Grundsatzfrage muss lauten:

Ist dieser Coin, für den ich mich interessiere, bereits an der Börse gelistet, oder nicht? Und in wie weit ist das für mich von Bedeutung?

Leute es geht darum euer Geld zu investieren, euer Geld zu vermehren. Aber auch um das Risiko, euer investiertes Geld zu verlieren! Kein Investment ist zu 100% sicher! Und jeder, der euch etwas anderes erzählt, belügt euch. Die Frage ist nur, welchen Einsatz bin ich bereit zu leisten, wie ist der Unterschied zwischen Gewinnen und möglichen Verlusten? Wann ist Return of Invest? Und welch andere Punkte gewähren mir persönlich die nötige Sicherheit.

Ein Coin wird geboren

Ich kenne Menschen, die Spaß daran haben, an der Geburt eines neuen Coins beteiligt zu sein. Das ist schon beinahe ´ne Lebensphilosophie. Sie sind also von Beginn an dabei. Glauben an dieses eine System, die Menschen, die dahinter stehen, an die Idee, an etwas ganz Großem beteiligt zu sehen. An die Möglichkeit, dass daraus richtig viel Geld entstehen KANN! Lange bevor überhaupt absehbar ist, ob die Strategie auch aufgeht!

Jeder Coin ist immer nur so stark, wie die Menschen, die dahinter stehen.
Jeder Coin funktioniert solange, wie die Menschen an ihn glauben.

Wenn diese Coins es tatsächlich schaffen, die notwendigen Kriterien für einen Börsengang zu erfüllen, dann regnet´s für diese Menschen möglicherweise viel Geld. Wenn nicht, bleiben viele auf der Strecke, haben nur die ersten der Stunde reiche Luft geschnuppert.

Das ist wie gesagt ´ne Form von Lebenseinstellung. Für mich persönlich sind solche Systeme nicht relevant, meine Erfahrungen damit sind bisher nicht so prickelnd.
Ich kenn einige Menschen, die damit richtig gutes Geld verdient haben! Ihr Leben wirklich positiv verändern konnten!
Umgekehrt kenn ich aber auch  viele Menschen, die in gutem Glauben viel Geld investiert haben, jetzt wirklich Unsummen drin liegen haben, aber nichts damit tun können. Und warten…. Bis hoffentlich dann doch irgendwann der versprochene Börsengang real wird, der Coin dann große Nachfrage erhält, die Kurse steigen und dann hoffentlich….
Ich wünsche euch wirklich, dass euer Mut belohnt wird, dass sich euer Traum erfüllt!

Welche Coins geben mir Sicherheit?

CoinsEs gibt zahlreiche Unternehmen, Mining Gesellschaften, welche genau den anderen Ansatz verfolgen. Unterschiedliche Laufzeiten, unterschiedliche Zahlungsmodalitäten, unterschiedliche Hashrates, Cloudmining oder dein eigenes Rigg, Standorte in Island, Slowenien oder mitten in Österreich, Bitcoins oder Altcoins – aber immer Coins, welche bereits getradet werden, welche ich jederzeit wieder in reales Geld verwandeln kann.

Und DAS ist es, was mir persönlich die notwendige Sicherheit verleiht. Meine Strategie ist es, nur in Coins zu investieren, welche bereits an der Krypto-Börse gelistet werden, dadurch kann ich mein digitales Geld jederzeit wieder in Euros tauschen.

Auf coinmarketcap.com kannst du jederzeit nachsehen, ob der Coin, für den du dich interessierst, auch bereits an der Kryptobörse gehandelt wird.

Und dann gibt es keine falschen Coins mehr! Egal ob Bitcoin, Ethereum, Z-Cash, Dash, Litecoin und wie sie alle heißen –
Ja, es ist eine Frage des richtigen Zeitpunkts.
Ja, die difficulty kann den ein oder anderen Coin zu minen (!) uninteressant werden lassen.
Ja, manche sind eher kurzfristig, andere als langfristiges Investment zu betrachten.

Aber jeder einzelne von ihnen ist RICHTIG.

Aber um hier die richtigen Entscheidungen treffen zu können, muss ich mich eben informieren! Muss mir klar darüber sein, welche Punkte für mich wichtig sind. Ich muss mich mit Menschen austauschen, welche bereits Erfahrungen gesammelt haben.

Und dann kann´s los gehen! Mit neuen Technologien! Auf neuen Wegen in eine geniale Zukunft!!!

Stop existing! Start living!
Eure Birgit Leonhartsberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.